BestReviews

Wenn Sie die Preise zwischen verschiedenen Lebensmittelgeschäften vergleichen, sollten Sie auch die Liefergebühren und die Mitgliedsbeiträge berücksichtigen.

Manche Leute lieben es, Lebensmittel einzukaufen. Sie können frei durch die Gänge stöbern, sicher vor dem Stress der Kinder und der Arbeit. Aber andere würden die lästige Arbeit lieber überspringen, selbst wenn es nur darum geht, ein oder zwei zusätzliche Stunden in einem immer vollgepackten Zeitplan freizugeben. Da immer mehr Lebensmittelketten dazu übergehen, die Abholung bis zur Bordsteinkante und die Lieferung nach Hause anzubieten, wechseln immer mehr Verbraucher zum Online-Einkauf von Lebensmitteln.

Aber der Sprung vom In-Store-Erlebnis zum Online-Shop kann einschüchternd wirken. Die Wahrheit ist, wenn Sie Artikel auf Websites wie Amazon kaufen, können Sie Ihre Lebensmittel ganz einfach online bestellen. Sie müssen lediglich eine Suche durchführen und die Artikel in Ihren Warenkorb legen. Wenn Sie fertig sind, checken Sie aus und wählen ein Datum und eine Uhrzeit für den Termin aus.

Bevor Sie beginnen, kann es jedoch hilfreich sein, einige Profi-Tipps zu lesen, um Zeit und Geld zu sparen.

Lieferung versus Abholung

Anzeigen bieten zwei wichtige Online-Lebensmitteloptionen: Abholung und Lieferung bis zur Bordsteinkante. So verlockend die Vorstellung klingen mag, dass jemand Ihre Einkäufe bis vor die Haustür bringt, es ist nicht für jeden die beste Wahl. Es kann für Sie einfacher sein, auf dem Heimweg von der Arbeit im Geschäft vorbeizuschauen und Ihre Einkäufe abzuholen, als zu Hause auf jemanden zu warten. Wenn Sie sich für einen Laden in der Nähe wie Walmart entscheiden, haben Sie je nach Wohnort möglicherweise die Wahl zwischen Lieferung oder Abholung für Ihre Bestellung.



Mit dem Lieferservice von Walmart zahlen Sie eine Gebühr von 9,99 US-Dollar plus ein empfohlenes Trinkgeld, sodass es 15 US-Dollar oder mehr kosten kann, die Sie Walmart für die kostenlose Abholung am Straßenrand zahlen würden. Die Lieferung von Amazon Fresh erfordert sowohl eine Amazon Prime-Mitgliedschaft als auch eine monatliche Gebühr von 14,99 USD. Die Abholung ist in ausgewählten Städten möglich und für Amazon Prime-Mitglieder kostenlos.

Die Abholung am Straßenrand ist jetzt in lokalen Lebensmittelgeschäften möglich und die Gebühren variieren von einem Geschäft zum anderen. Die Option am Straßenrand von Walmart ist mit einem Mindestbetrag von 30 USD kostenlos, sodass Sie keine zusätzlichen Kosten für die Abholung Ihrer Lebensmittel zahlen müssen. Walmart erlaubt kein Trinkgeld für die Abholung im Lebensmittelgeschäft, und andere Lebensmittelketten haben diese Richtlinie ebenfalls übernommen. Wenn Sie dem Angestellten, der Ihre Lebensmittel zu Ihrem Auto bringt, ein Trinkgeld geben, erwarten Sie, dass diese Person es höflich ablehnt, es anzunehmen.

Auf der anderen Seite kann die Lieferung Trinkgelderwartungen wecken. Walmart verlangt kein Trinkgeld, aber sie fördern es sanft in ihrem gesamten Marketing für den Service. Amazon Fresh fügt jeder Bestellung automatisch ein Trinkgeld von 5 USD hinzu, das Sie nach Belieben anpassen können. Käufer empfehlen für beide Dienste ein Trinkgeld von 5 bis 10 US-Dollar.

Erstellen Sie Ihre Liste

Sobald Sie sich für einen Service entschieden haben, können Sie mit dem Einkaufen beginnen. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei Ihren ersten Erfahrungen helfen.

Überprüfen Sie Produktfotos.Das Einkaufen im Geschäft spricht alle Sinne an, daher müssen Sie besonders sorgfältig sein, wenn Sie Artikel ausschließlich anhand von Bildern auswählen. Achten Sie genau auf die Gewichte und Preise der Artikel, um zu vermeiden, dass Sie versehentlich mit einem nach Hause kommen 45-Unzen-Wanne von Margarine.

Vorausplanen.Obwohl einige Dienste jetzt einen Service am selben Tag anbieten, kann die Verfügbarkeit eingeschränkt sein. Walmart verspricht eine Lieferung in weniger als drei Stunden, aber Sie können diese Zeiten blockiert finden, wenn Sie versuchen, einen Liefertermin zu planen. Wenn Sie mindestens am Vorabend auschecken und einen Termin vereinbaren, haben Sie eine bessere Chance auf das gewünschte Zeitfenster.

Bereiten Sie sich auf Auswechslungen vor.Eine der größten Unannehmlichkeiten besteht darin, dass Lebensmittelhändler ihre Lagerbestände nicht rund um die Uhr auf dem neuesten Stand halten können. Damit Coffeemate Französischer Vanillesahne Sie bestellt haben, können ersetzt werden durch Hochwertiger französischer Vanillesahne . Wenn der Laden das hat 32-Unzen-Version Wenn Sie 16 Unzen bestellt haben, erhalten Sie die 32-Unzen zum 16-Unzen-Preis, damit Sie in diesem Fall gewinnen.

Produkte forschen.Wenn Sie feststellen, dass die Fotos Ihres Lebensmittelhändlers nicht ausreichen, wenden Sie sich an Google und sehen Sie sich den Artikel an anderer Stelle online an. Möglicherweise finden Sie Nährwertinformationen und mehrere Fotos auf einer anderen Website. Zwar bieten mittlerweile zahlreiche Lebensmittelketten den Online-Einkauf von Lebensmitteln als Option an, allerdings handelt es sich dabei noch um eine relativ neue Technologie und einige Geschäfte haben ihre Produktfotos und -beschreibungen noch nicht verfeinert.

Einkaufsbummel.Der beste Aspekt beim Online-Shopping ist, dass Sie die Preise leicht vergleichen können. Sehen Sie sich alle Abhol- und Lieferoptionen für Lebensmittel in Ihrer Nähe an und vergleichen Sie die Artikel, die Sie häufig kaufen. Möglicherweise sparen Sie Geld, wenn Sie sich für eine Option entscheiden, für die eine Gebühr erhoben wird, die jedoch niedrigere Preise für die Artikel hat, die Sie normalerweise kaufen.

Sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben und einen Abhol- oder Liefertermin ausgewählt haben, können Sie loslegen. Wenn Sie sich für die Abholung am Straßenrand entscheiden, fahren Sie einfach zu der von Ihnen gewählten Zeit zum angegebenen Abholbereich und jemand bringt Ihre Artikel zu Ihnen. Wenn Sie mit der Lieferung gehen, müssen Sie nur zu Hause warten und den Zusteller begrüßen, der Ihre Lebensmittel direkt vor Ihre Tür bringt. Dann sind Sie bereit, alles wegzuräumen und den Rest des Tages zu genießen.

Stephanie Faris ist Autorin für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.