BestReviews

Haben Sie immer genügend Taschenlampen für jedes Familienmitglied sowie Laternen in Ihrem Haus, damit Sie Ihr Zuhause beleuchtet halten und sich sicher bewegen können.

Was tun bei Stromausfall

Wenn Sie jemals für mehr als ein oder zwei Minuten die Stromversorgung Ihres Hauses verloren haben, wissen Sie, wie apokalyptisch es sich anfühlen kann. Der Verlust der Stromversorgung ist nicht nur eine kleine Unannehmlichkeit; es steht auch für den unerwarteten Verlust von Annehmlichkeiten wie Kommunikation, Unterhaltung, Hygiene, Essenszubereitung, Beleuchtung und Umgebungskontrolle.

Tatsächlich ist Elektrizität die unsichtbare Kraft, die andere wichtige Elemente unseres täglichen Lebens in Ordnung hält. Wie überlebt man, wenn der Strom ausfällt? Im Folgenden besprechen wir einige wichtige Fakten zum Thema Stromausfall und was Sie vor, während und nach einem Stromausfall tun können, um sich und Ihr Zuhause zu schützen.

Es geht um Macht

Versorgungsunternehmen verwenden eine komplexe Reihe von Netzen, Umspannwerken und Übertragungsleitungen, um Strom von einem Kraftwerk an die Abonnenten zu liefern. Diese Macht zu erhalten und zu regulieren ist ein heikler Balanceakt zwischen Angebot und Nachfrage, bei dem Konsistenz und Zuverlässigkeit im Vordergrund stehen. Zum Glück sind katastrophale Stromausfälle selten.



Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die schief gehen können. Einige dieser Ereignisse können innerhalb von Minuten behoben werden, indem die Stromversorgung umgeleitet oder kleinere Reparaturen durchgeführt werden. Andere, wie Naturkatastrophen oder kaskadierende Stromausfälle, können zu Tagen, Wochen oder sogar Monaten ohne vollständigen elektrischen Service führen. Hier sind einige häufige Ursachen für Stromausfälle.

Tierbegegnungen (nach Art der Umspannstation)
Umspannwerke sind durch Zäune, Alarmsysteme und Beschilderung stark vor menschlichen Eindringlingen geschützt. Leider können Eichhörnchen und andere wilde Tiere diese Zäune erklimmen und der Entdeckung entgehen. Das Ergebnis ist oft ein lokaler Stromausfall, wenn das Tier auf seiner Reise zur ewigen Erleuchtung einen Unterbrecherschalter auslöst.
Extremer Leistungsbedarf
Einige Stromausfälle treten als Folge einer übermäßigen Verbrauchernachfrage an das System auf. Extrem heißes oder kaltes Wetter löst oft eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion von Kunden aus, die während eines Hitzewelle oder Kälteeinbruch. Wenn die Nachfrage das Angebot überwiegt, ist ein Brownout oder sogar ein Blackout möglich.
Naturkatastrophenereignisse
Fast alle Naturkatastrophen, von Waldbränden über Wirbelstürme bis hin zu Überschwemmungen, belasten das Stromnetz enorm. Bei diesen Ereignissen verschiebt sich die Frage nach einem kompletten Stromausfall meist vom „Wenn“ zum „Wann“. Stromausfälle sind häufig der Grund für Batman eines Eissturms, und die Wiederherstellung der Stromversorgung ist direkt mit der Reparatur von heruntergekommenen Stromleitungen und beschädigten Geräten verbunden.
Zufällige Ereignisse
Einige Stromausfälle treten aufgrund von zufälligen Ereignissen wie Blitzeinschlägen, Fahrzeugunfällen oder Geräteausfällen auf. Ein Auto könnte gegen einen Strommast prallen und einen Transformator oder eine Übertragungsleitung zerstören. Ein Blitzeinschlag oder ein lokaler Brand in einem Umspannwerk könnte einen Ausfall auslösen.

Was tun, bevor es zu einem Stromausfall kommt

Ein Stromausfall kann zu jeder Tageszeit auftreten und kann beliebig lange dauern. Obwohl es nicht immer vorhersehbar ist, sollte es vorhergesehen werden. Es gibt einige praktische Dinge, die eine Person tun kann, um die Auswirkungen eines längeren Stromausfalls zu minimieren, bevor er überhaupt passiert. Vorgewarnt ist auf jeden Fall gewappnet, besonders wenn andere Naturkatastrophen angesagt sind.

Manchmal spielt man eine Partie 'Was wäre wenn?' kann dabei helfen, eine Liste von Maßnahmen zu erstellen, die im Falle eines Stromausfalls zu tun sind. Was ist, wenn der Kühlschrank Strom verliert? Was ist, wenn der Warmwasserspeicher nicht mehr funktioniert? Was ist, wenn der Heimcomputer herunterfährt? Was ist, wenn die zentrale Klimaanlage oder Heizung ausfällt? Das sind Fragen, die jedes größere Gerät und jeden Service im Haushalt begleiten sollten.

Hier sind einige Tipps, was zu tun ist, bevor es zu einem Stromausfall kommt.

Investieren Sie in alternative Stromquellen.
Das offensichtlichste Beispiel für Investitionen in alternative Energiequellen ist die Bereitstellung von Batterien für Taschenlampen, aber es geht darüber hinaus. Erwägen Sie den Kauf eines Gasbetriebener Campingkocher für die Zubereitung von Mahlzeiten im Notfall, zusammen mit Kanistern mit Kraftstoff. Viele elektronische Geräte reagieren gut auf einen mit Gleichstrom betriebenen Autoadapter. Ein kleiner Gasgenerator kann mehrere lebenswichtige Geräte mit Strom versorgen. Kaufe ein Wetterradio für wichtige Updates. Einige Notgeräte enthalten sogar einen handkurbeligen Generator als alternative Stromquelle.
Halten Sie wichtige Geräte immer voll aufgeladen.
Dazu gehören Mobiltelefone, Laptops und Radios mit wiederaufladbaren Batterien. Sie können diese Geräte während eines längeren Stromausfalls möglicherweise nicht aufladen, aber Sie haben immerhin genug Saft, um Notfall-E-Mails zu versenden, Ersthelfer zu kontaktieren und Updates zu den aktuellen Bedingungen zu erhalten.

Halten Sie auch Ihren Tank möglichst voll, denn viele Tankstellen sind von Stromausfällen betroffen und ein Auto kann bei Naturkatastrophen zur Lebensader werden.
Halten Sie Notbeleuchtungszubehör bereit.
Eine große Herausforderung bei einem langen Stromausfall ist die Navigation durch die Dunkelheit. Das erste, wonach viele Menschen während eines Stromausfalls suchen, ist eine Beleuchtung – eine Kerze, eine batteriebetriebene Lampe, ein Leuchtstab oder eine Taschenlampe. Stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist und dass Sie einen ausreichenden Vorrat an Streichhölzern, Feuerzeugen oder Batterien um diese Geräte am Laufen zu halten.
Füllen Sie die Speisekammer mit haltbaren Speisen und Getränken.
Wenn der Strom ausfällt, kann es sehr gut sein, dass Ihr Ofen, Mikrowelle , Tiefkühltruhe und Kühlschrank für die Fahrt. Auch lokale Lebensmittelgeschäfte und Restaurants können unter den Auswirkungen eines Stromausfalls leiden, so dass die Verfügbarkeit von haltbaren Lebensmitteln die Situation viel erträglicher machen kann. Gleiches gilt für Getränke, die weder gekühlt noch erhitzt werden müssen. Lagerstabile Milch, abgefülltes Wasser und versiegelte Saftboxen können alle eine willkommene Ergänzung sein Notfall-Speisekammer .

Was tun bei Stromausfall

Die Lichter erlöschen, der Computerbildschirm wird schwarz und die Klimaanlage verstummt. Was jetzt? Die ersten Minuten nach einem Stromausfall erfordern oft strategisches Denken. Geräte müssen ausgeschaltet werden, da ein plötzlicher Stromstoß diese beschädigen oder das Stromnetz überlasten könnte. Notbeleuchtung ist ein kritischer Bedarf, zusammen mit der Anzahl der Familienmitglieder. Hier sind einige andere praktische Maßnahmen, die Sie während eines Stromausfalls ergreifen können.

Befolgen Sie die anderen Regeln für den Einsatz bei Naturkatastrophen.
Die Stromversorgung wird irgendwann wiederhergestellt sein, aber die unmittelbaren Auswirkungen eines Tornados, Hurrikans oder Erdbebens haben viel höhere Priorität. Unabhängig von der Stromsituation ist es wichtiger, das Gebäude oder den Schutzraum an Ort und Stelle zu evakuieren, bis andere Maßnahmen sicher sind. Das Ausschalten des Ofens oder das Ausschalten des Thermostats kann warten, wenn Ihr Leben in Gefahr ist.
Lassen Sie eine Lampe oder ein Radio eingeschaltet, aber schalten Sie alles andere aus.
Sie möchten feststellen können, ob die Stromversorgung wiederhergestellt wurde, aber Sie möchten das Stromnetz nicht mit schweren Geräten überlasten, die beim Start viel Strom verbrauchen. Computers und andere empfindliche Elektronik könnte ebenfalls beschädigt werden, wenn die wiederhergestellte Stromspitze hochfährt.
Kühlschrank- und Gefrierschranktüren geschlossen halten.
Wenn der Stromausfall nur wenige Stunden andauert, ist Ihr Kühl- oder Gefrierschrank möglicherweise ausreichend isoliert, um Lebensmittel auf sicheren Temperaturen zu halten. Alle Lebensmittel, die während eines Stromausfalls aus dem Kühlschrank genommen werden, sollten sofort zubereitet werden, um Verderb zu vermeiden.
Priorisieren Sie Geräte und Geräte nach Bedarf.
Die meisten gasbetriebenen Notstromaggregate haben eine begrenzte Stromproduktion. Eine Lichtquelle, ein Box-Lüfter, ein Handy-Ladegerät und eine Kochplatte können alles sein, was Sie brauchen, bis die Stromversorgung wiederhergestellt ist. Vermeiden Sie es, einen tragbaren Generator zu überfordern, indem Sie Geräte mit hohem Strombedarf anschließen – Wäschetrockner, Warmwasserspeicher, Klimaanlagen und dergleichen.
Wenden Sie sich schnellstmöglich an das Versorgungsunternehmen.
Es mag wie eine sinnlose Übung erscheinen, aber der Anruf bei der Notrufnummer des Versorgungsunternehmens in einer Krisensituation bietet einige sehr wertvolle Informationen. Die Mitarbeiter von Versorgungsunternehmen priorisieren Reparaturen und Restaurierungen häufig auf der Grundlage der wichtigsten Anforderungen.

Was tun, wenn die Stromversorgung wiederhergestellt ist

Sobald die Stromversorgung vollständig wiederhergestellt ist, ist die Versuchung, zu früh zu viel zu tun, immer da und schwer zu widerstehen. Die beste Vorgehensweise ist es, systematisch einige Geräte oder Dienste gleichzeitig einzuschalten und die größeren Stromverbraucher so lange wie möglich zu vermeiden. Ein elektrischer Warmwasserbereiter sollte bald nach Wiederherstellung der Stromversorgung mit der Warmwasserbereitung beginnen, und das zentrale HLK-System beginnt wieder mit der Kühlung der Luft. Der Kühlschrank beginnt zu summen und Computer erwachen zum Leben. Es wird einfach nicht alles auf einmal passieren.

Denken Sie daran, alle Uhren oder Timer, die von dem Stromausfall betroffen sein könnten, zurückzusetzen. Das beinhaltet Mikrowellen , Backofenuhren, intelligente Thermostate , Alarmanlagen, Sprinkleranlagen usw. Fernseher und andere ferngesteuerte Geräte müssen möglicherweise manuell zurückgesetzt werden. Auch Anrufbeantworternachrichten und Zeitstempel könnten betroffen sein. Notstromaggregate müssen für den zukünftigen Gebrauch verstaut werden. Verdorbene Lebensmittel müssen weggeworfen und ersetzt werden.

Michael Pollick ist Autor für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.