Es ist nicht nur der Zucker, der deinem Körper zusetzt

/ Shutterstock

Es ist kein Geheimnis, dass Soda ist schlecht für dich , aber 48 Prozent der Amerikaner trinken es laut Angaben jeden Tag Gallup . Die durchschnittliche Tagesmenge beträgt 2,6 Gläser, wobei 28 Prozent durchschnittlich ein Glas pro Tag trinken und 20 Prozent zwei oder mehr Gläser trinken.

Die Zahlen sind vielleicht so hoch, weil die Leute nicht wirklich verstehen, wie Soda ist langsam töten Ihnen. Sportler, Fitnesstrainer, Ernährungswissenschaftler und andere Experten nennen es oft als das Einzige, was sie nicht anfassen würden .


Doug Sklar , Gründer von PhilanthroFIT-Schulung und zertifizierter Personal Trainer, sagt, dass er niemals Limonade trinken wird, weil 'es viel Zucker, leere Kalorien, die Sie nicht satt machen, und keinen ernährungsphysiologischen Nutzen hat.'

Ben Boudro, ein weiterer Personal Trainer, trinkt nie Sprudel entweder. „Es ist vollgepackt mit Zucker, Kohlensäure und anderen Dingen, die der Körper nicht braucht. Zusammen mit Austrocknung , Limonaden speichern Fett und verlangsamen Sie den ganzen Tag.“


Dem Körper geht es nach dem Konsum von Soda tatsächlich schlechter, da ihm wichtige Makronährstoffe aufgebraucht sind. Das süße Getränk, ob Diät oder nicht, schadet Ihnen in vielerlei Hinsicht. Lohnt sich der Geschmack also wirklich?



Klicke hier, um zu erfahren, was wirklich mit deinem Körper passiert, wenn du anfängst, Limonade zu trinken

Weitere Lesungen:

Das passiert, wenn Sie aufhören, Soda zu trinken


15 Gründe, warum das Trinken von Diät-Soda und Alkohol Sie töten kann

16 überraschende Gewohnheiten, die Sie altern lassen