Wenn es darum geht, tief verwurzelte Verspannungen zu lösen und das Rundum-Wohlbefinden zu steigern, schwören viele auf die heilende Kraft der Akupressur. Aber obwohl wir alle hin und wieder eine Massage gebrauchen könnten, ist es nicht immer möglich, eine helfende Hand zu finden, die sowohl willens als auch fähig ist.

Treten Sie ein, Akupressurmatten. Diese eigenartigen (und etwas einschüchternden) Matten verfügen über strategisch platzierte Spikes, die es dem Benutzer ermöglichen, praktisch überall am Körper auf Akupunkturpunkte zuzugreifen. Wenn Ihnen die Idee gefällt, die potenziellen Vorteile der Akupressur bei Schmerzen und Stress jederzeit und überall zu nutzen, aber nicht genau herausfinden können, ob ein Akupressurmatte ist das Richtige für Sie, lesen Sie weiter. Wir haben die Grundlagen zusammengestellt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Wie funktioniert Akupressur?

Wenn du Schmerzen oder Verspannungen verspürst, mag es nicht intuitiv erscheinen, dich auf einem Bett aus Stacheln auszubreiten oder konzentrierten Druck auf schmerzende Stellen auszuüben. Befürworter der Alternativmedizin behaupten jedoch, dass die Vorteile der Akupressur jedes anfängliche Unbehagen wert sind.

Wieso den? Nun, nach den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin funktioniert Akupressur, um Blockaden in den Energiekanälen des Körpers (bekannt als Meridiane) durch die Anwendung von Druck auf Schlüsselpunkte zu lösen. Dadurch kann die Energie (oder 'Chi') wieder frei fließen, stellt das Gleichgewicht wieder her und fördert das körperliche, geistige und spirituelle Wohlbefinden.

Während die meisten westlichen Praktiker diese Theorie nicht voll und ganz unterstützen, sind sich viele dennoch einig, dass Akupressur die Durchblutung ankurbeln, Muskelverspannungen lindern und die Freisetzung von Endorphinen stimulieren kann, was zu einem allgemeinen Wohlbefinden führt.



Was kann eine Akupressurmatte?

Akupressurmatten machen es ganz einfach überflüssig, eine spezialisierte Behandlung bei einem Akupressurtherapeuten in Anspruch zu nehmen, sodass Benutzer Schmerzen, Verspannungen, Übelkeit, Müdigkeit und mehr bequem von zu Hause aus behandeln können.

Die durchschnittliche Akupressurmatte besteht aus einer Schaumstoff- und Stoffschicht, die mit stacheligen „Rosetten“ bedeckt ist. Obwohl die genauen Zahlen von Modell zu Modell variieren können, verfügen die meisten hochwertigen Akupressurmatten über 6.000 bis 8.000 Spitzen.

Diese großzügige Konzentration an Spikes garantiert praktisch die Stimulation verschiedener wichtiger Akupunkturpunkte, egal ob Sie auf Ihrer Akupressurmatte stehen, sitzen oder liegen.

Wie sollten Sie es verwenden?

Wie Sie Ihre Akupressurmatte verwenden, liegt ganz bei Ihnen. Du könntest dich flach auf deine Matte legen, um deinen Rücken, deine Schultern und deinen Kopf zu trainieren – oder du könntest dich sogar mit dem Gesicht nach unten hinlegen, wenn du Schmerzen entlang der Vorderseite deines Körpers verspürst. Alternativ können Sie sich für eine konzentrierte Schmerzlinderung darauf setzen oder darauf stehen.

Tipps zur Verwendung einer Akupressurmatte

Viele Menschen genießen das Gefühl, auf einer Akupressurmatte zu ruhen, und stellen sogar fest, dass die Verwendung einer Akupressurmatte einen Zustand tiefer Entspannung herbeiführt. Sie können jedoch etwas gewöhnungsbedürftig sein. Wenn Sie also neu in der Welt der Akupressurmatten sind, ist es möglicherweise am besten, sich langsam an die Dinge zu gewöhnen.

Sehen Sie sich diese Tipps an, um herauszufinden, wie Sie in Rekordzeit von „autsch“ zu „ahh“ kommen.

Gehen Sie beim ersten Mal nicht nackt.Während erfahrene Benutzer oft das Gefühl haben, dass das Liegen auf einer Akupressurmatte ohne Barriere zwischen den Spikes und ihrer Haut hervorragende Ergebnisse liefert, kann der direkte Kontakt für Anfänger etwas zu viel sein. Wenn Sie bei den ersten Sitzungen ein T-Shirt anziehen, kann sich Ihre Haut an das Gefühl der Matte gewöhnen.

Legen Sie Ihre Matte auf eine flache, aber weiche Oberfläche.Anstatt deine Matte direkt auf den Boden zu legen, versuche sie auf dein Bett oder deine Couch zu legen. Weichere Oberflächen mit etwas Nachgiebigkeit können helfen, die Kante zum ersten Mal mit einer Akupressurmatte zu entfernen.

Mach langsam.Wenn Sie sich auf Ihre Matte stellen, legen Sie sich langsam hin und achten Sie darauf, Ihr Gewicht gleichmäßig auf der Oberfläche zu verteilen.

Finden Sie eine bequeme Position.Einige Bereiche des Körpers erfordern möglicherweise ein oder zwei zusätzliche Schritte, bevor Sie wirklich in der Lage sind, den Punkt zu treffen. Wenn Sie beispielsweise ein kleines Kissen unter Ihre Knie legen, können Sie den Komfort erhöhen und die Körperhaltung bei der Behandlung des unteren Rückens verbessern.

Vergessen Sie nicht zu atmen.Tiefes, langsames Atmen kann helfen, die Entspannung zu fördern, wodurch es viel einfacher wird, anfängliche Beschwerden zu überwinden.

Begrenzen Sie die Länge jeder Sitzung.Eine typische Akupressurbehandlung dauert durchschnittlich 30 bis 40 Minuten. Das Zielen auf 15 oder 20 Minuten ist zunächst ein guter Anfang. Es ist auch eine gute Idee, jede Sitzung auf nicht mehr als 40 Minuten am Stück zu beschränken – unabhängig davon, wie entspannt Sie sich fühlen. Denken Sie daran, auch Ihre Haut braucht eine Pause.

Schnapp dir ein Kissen.Die natürliche Krümmung der Halswirbelsäule kann es fast unmöglich machen, Kontakt mit dem Nacken herzustellen, aber wenn Sie versuchen, Kopf- oder Nackenschmerzen zu behandeln, ist dies eine Notwendigkeit. Eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, besteht darin, ein kleines Kissen oder eine Rolle unter die Matte zu legen. Dies sollte es gerade genug anheben, um die Lücke unter deinem Hals zu füllen.

Tauchen Sie zuerst mit den Füßen ein.Es gibt zahlreiche Akupunkturpunkte in den Füßen und das einfache Stehen auf Ihrer Akupressurmatte kann helfen, Schmerzen, Verspannungen und Müdigkeit im ganzen Körper zu lindern.

Möchten Sie mehr über die Auswahl einer Akupressurmatte erfahren? Finden Sie heraus, wonach Sie suchen müssen hier .

Erica van Blommestein ist Autorin für BestReviews . BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.

BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.