Die ersten Signale, dass Sie krank sind, können von Ihren Füßen kommen

/ Shutterstock

Die Füße sind wahrscheinlich der am meisten unterschätzte Teil des Körpers, wenn es um allgemeine Gesundheit . Menschen werden nicht wirklich daran erinnert, bis sie eine Pilzinfektion haben, jucken und Blasen bekommen. Aber die Wahrheit ist das die Füße kann Ihnen viel über das, was in Ihrem Körper vor sich geht, sagen – von schweren Krankheiten wie z Diabetes auf weniger problematische Bedingungen wie Ernährung Mängel und Austrocknung. Schließlich, jeder Fuß hat 33 Gelenke, 100 Sehnen, Muskeln sowie viele Nerven und Blutgefäße, die zum Herzen führen, Gehirn und Wirbelsäule.

Verstehe den Schmerz in deinen Füßen nicht, wenn du denkst, dass du es bist einfach müde . Sie sind viel mehr als nur die Basis Ihres gesamten Körpers, die Sie von einem Ort zum anderen bewegen. Achte darauf, wie sie aussehen und vor allem wie sie sich anfühlen, wenn du potenziell fangen willst tödliche Krankheiten so schnell es geht. Die Füße sind zwar am weitesten vom Herzen entfernt und somit die letzten, die frisches Blut bekommen, aber sie sind die ersten, die zeigen, ob Sie Probleme mit haben Blutkreislauf .


Extrem trockene Füße

Es könnte nur sein trockene Haut was im Winter typisch ist, aber es könnte auch eine schlechte Durchblutung aufgrund einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit sein, an der etwa 8 Millionen Menschen in den USA leiden. Andere Anzeichen sind Haarwuchs an den Füßen oder Knöcheln sowie glänzende Haut. Die Arterien verhärten durch Plaquebildung in ihnen. Sehr trockene Haut kann auch ein Zeichen für andere Probleme wie Fußpilz oder sogar ein allergische Reaktion . Wenn Sie Diabetes haben und Ihre Füße sehr trocken werden, haben Sie möglicherweise eine autonome Neuropathie, bei der die Nerven, die vom Gehirn zum Herzen führen, geschädigt sind.


Viele Krämpfe



Die übliche Ursache ist Austrocknung es könnte aber auch ein Magnesiummangel sein, zentral für mindestens 300 Körperfunktionen oder von Calcium oder Kalium. Nährstoffmangel kann schwerwiegend sein. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Mineralien jeden Tag in deinem Körper. Trinken Sie tagsüber ausreichend Wasser. Milch , die beste Kalziumquelle, ist auch ein gutes Getränk.

Kalte Füße

Wenn deine Füße die ganze Zeit kalt sind, ist dein Schilddrüse funktioniert möglicherweise nicht richtig – es produziert möglicherweise nicht genug Hormone, um Ihre Stoffwechsel (Hypothyreose). Die Fähigkeit Ihres Körpers, Wärme zu erzeugen, wird beeinträchtigt und deshalb sind Ihre Hände und Füße immer kalt. Andere Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Gewichtszunahme und möglicherweise Haarausfall.


Wunden und Schnitte heilen nicht

Dies kann ein Zeichen von Diabetes sein. Wunden die nicht heilen, sind ein Signal für eine schlechte Durchblutung, die eines der Symptome der Krankheit ist. Blutzucker erhöhen Konzentrationen können Nervenschäden verursachen, die verhindern, dass genügend Blut die Füße erreicht. Deshalb heilt die Haut nicht. Ungeheilte Kratzer sind im Grunde offene Wunden, die zu Infektionen und möglicherweise Amputationen führen können.

Ungewöhnlich großer Zeh

Die Ursache ist wahrscheinlich Gicht, eine sehr schmerzhafte Form von Arthritis . Es wird durch bestimmte Lebensmittel verursacht, die viel Purin enthalten. Es ist in rotem Fleisch, Fisch und einigen Arten von Alkohol enthalten. Die Chemikalie erhöht den Harnsäurespiegel so stark, dass sich scharfe Kristalle ansammeln die Gelenke .


Kribbeln oder Taubheitsgefühl

Das Kribbeln in den Füßen kann ein weiteres Anzeichen für Diabetes sein. Eine verminderte Empfindung kann auch ein Zeichen für eine periphere Neuropathie sein, die ein weiteres Anzeichen für Diabetes ist, da viel Zucker in Ihrem Blut die Nerven daran hindert, richtig zu funktionieren. Ein Nerv an der Seite des Fußes dehnt sich und wird schließlich gequetscht, weshalb Sie dort das Gefühl verlieren.

Haare an den Zehen verlieren

Das Problem könnte eine schlechte Durchblutung sein, die dazu führt, dass die Haarfollikel nicht intakt bleiben können. Das ist typisch für Gefässkrankheit , meist Arteriensklerose. Dies ist, wenn die Arterien, die das Blut vom Herzen zu den Extremitäten bringen, verhärten.


Rundere und breitere Zehen

Dies kann ein ernstes Anzeichen für Lungenkrebs oder Herzprobleme sein, da sie den Blutfluss zu den kleinen Arterien in den Zehennägeln reduzieren. Das Gewebe schwillt an, was zu dem sogenannten „ digitales Clubbing “, was im Grunde bedeutet, dass die Zehen runder und breiter sind. Eine weitere Ursache für Clubbing kann eine Darmerkrankung sein. Neuropathie kann auch ein Hinweis auf Lungenkrebs sein.

Hoher Bogen

Dies ist ein Zeichen für eine zugrunde liegende neuromuskuläre Erkrankung. Ein häufiger Typ ist der Charcot-Marie-Tooth, bei dem die peripheren Nerven geschädigt sind, was zu Gangveränderungen sowie Taubheitsgefühl und Muskelverlust führt.


Gelbe Zehennägel

Die Farbänderung ist in der Regel die Ursache für einen milden Pilz. Kann aber manchmal mitgebracht werden Atmungsprobleme und Lymphödem, das Flüssigkeitsansammlungen verursacht und zu Schwellungen in den Armen oder Beinen führt.

Geschwollene Knöchel

Geschwollene Knöchel treten so oft auf, dass die Leute denken, dass es nur daran liegt, dass sie viel gelaufen sind und das Schild missachten. Es könnte jedoch etwas viel Ernsteres bedeuten, wie z Nierenprobleme . Ihre Aufgabe ist es zu filtern Nährstoffe . Aber wenn sie nicht gut funktionieren, wird der Körper hält Flüssigkeit zurück und es baut sich überall auf, besonders in den Knöcheln und Füßen, weil wir viel stehen.

Rote Linien unter den Zehennägeln

Wenn Sie eine rote Linie sehen, denken Sie an das Herz. Rote Linien können ein Zeichen für eine Herzinfektion sein. Blutgefäße können durch kleine Blutgerinnsel gebrochen werden, die die Kapillaren unter den Nägeln beschädigen. Sie können ein Hinweis auf eine Endokarditis sein, eine Infektion der Herzinnenhaut. Es kann zu Herzversagen führen, wenn es nicht behandelt wird.

Eingerissene Zehennägel

Eingerissene Zehennägel sind wahrscheinlich ein Zeichen von Psoriasis, einer häufigen chronischen Erkrankung der Haut. Viele Menschen mit dieser Erkrankung haben winzige kleine Löcher in den Fingern und Zehennägeln. Die Nägel können auch gelb oder braun erscheinen. Wenn Sie Grate oder Rillen in Ihren Zehennägeln sehen, überprüfen Sie sie.

Weitere Lesungen:

6 Anzeichen, dass Sie süchtig nach Sport sind (oder kurz davor sind, es zu erreichen)

Unerwartete Wege, um zu wissen, ob Sie gesundheitliche Probleme haben

Warum Magnesium wichtig ist und wie man genug davon bekommt?