Ein genauer Blick darauf, welche Trainingsaktivität an erster Stelle stehen sollte

Shutterstock

Diese Geschichte wurde zuerst veröffentlicht auf Greatist.com

Amy Eisinger—Sie geh ins Fitnessstudio , und die Uhr tickt schon: Sie haben 45 Minuten Zeit, um all Ihre Aufgaben zu erledigen Hauptmuskelgruppen —oh, und drück etwas hinein Cardio auch. Aber welcher sollte zuerst kommen?


Leider gibt es keine klare Antwort: Deine Priorität im Fitnessstudio hängt von deiner ab persönliche Ziele , Experten sagen. Wer zum Beispiel abnehmen möchte, sollte einen anderen Weg gehen als jemand, der für einen Marathon trainiert. (Die gute Nachricht: Egal wie du dein Workout strukturierst, einfach ins Fitnessstudio zu gehen ist besser als gar nichts!) Um herauszufinden, ob du zuerst die Gewichte oder das Laufband trainieren solltest, lies die folgende Liste gängiger Trainingsziele und begleitender Empfehlungen.


Um die allgemeine Fitness zu erhalten
Wenn es darum geht, fit zu bleiben, macht es vielleicht keinen Unterschied, was zuerst kommt. In einer Studie führten zwei Gruppen von Männern 24 Wochen lang entweder Krafttraining oder Cardiotraining durch. Am Ende der Studie steigerten alle Männer die körperliche Leistungsfähigkeit und die Muskelkraft in etwa gleich stark. Kurzfristig war es jedoch für diejenigen, die zuerst Cardio machten, schwieriger, sich zu erholen. In den zwei Tagen nach dem Training wird die Cardio-First-Gruppe zeigte verringerte Konzentrationen von Serumtestosteron, was schädlich sein kann, wenn Sie Muskelkraft gewinnen möchten.



Aber im Allgemeinen gilt: „Tun Sie, was immer Sie wollen – was auch immer Sie einhalten wollen, was in Ihren Zeitplan passt“, sagt Tony Musto, Ph.D., Fitness- und Trainingsphysiologe an der Universität von Miami . Wie Musto sagt, war das „Training“ unserer Vorfahren offensichtlich nicht so reglementiert wie heute. „Sie haben eine Mischung gemacht: Sie sind gelaufen und geklettert und dann gegangen und haben dann etwas aufgenommen“, sagt er.

Um einfach mehr zu bewegen
Wenn Sie neu im Training sind oder einfach nur versuchen, aktiver zu sein, tun Sie das, was Ihnen Spaß macht, und haben Sie keine Angst, die Reihenfolge zu ändern. In Was kommt zuerst: Cardio oder Gewichte? ,Der Physiker Alex Hutchinson schlägt vor, die Reihenfolge Ihres Trainings oder die Art des Trainings, die Sie an verschiedenen Tagen durchführen, zu vermischen. Er schreibt, dass Muskel- und Ausdauergewinne teilweise durch denselben „Hauptschalter“ (auch bekannt als AMP-Kinase ). Der „Schalter“ wird zu Beginn Ihres Trainings eingestellt – mit allem, was Sie zuerst tun – und kann nicht sofort geändert werden. Da Sie Ihren Körper entweder auf die Verbesserung der Ausdauer oder die Kraft in einer einzigen Sitzung einstellen, ist es eine gute Idee, die Dinge umzustellen.

Nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Einige der beliebtesten kommerziellen Trainingsprogramme von heute, wie P90X oder Insanity, kombinieren Kraft und Cardio in einem Training, sodass Sie sich nicht entscheiden müssen, sagt Musto. (Sie können ähnliche Kurse auch in einem örtlichen Fitnessstudio finden.) Die Kombination von Kraft- und Cardiotraining hat auch andere positive Stoffwechselvorteile. Wenn Sie also wenig Zeit haben, sind diese Programme einen Blick wert.


Um für ein bestimmtes Ereignis zu trainieren
Planen Sie einen Marathon zu laufen? Du möchtest ein olympisches Gewichtheben? Es mag offensichtlich sein, aber Sie müssen sich zuerst auf Ihre sportspezifischen Anforderungen konzentrieren, sagt Liz Barnet , zertifizierter Trainer und Kopfkrafttrainer bei Uplift Studios . Für Läufer bedeutet dies, Sprints oder Übungen zu absolvieren, die zuerst die meiste Konzentration erfordern, sagt Barnet.

Willst du deine Bankdrücken Gewicht? Es gilt das gleiche Prinzip. „Laden Sie Ihr Training mit den härtesten Sachen von vorne“, sagt Noam Tamir, zertifizierter Trainer und Inhaber von TS Fitness . Wenn es um schweres Heben geht, fügt Tamir hinzu, möchten Sie Ihren Körper nicht zuerst mit Cardio ermüden und dann mit Gewichten Verletzungen riskieren.

Abnehmen
„Meistens wirst du zuerst Krafttraining machen wollen“, sagt Tamir.


Musto stimmt zu, dass es wahrscheinlich klüger ist, zuerst Krafttraining und dann Cardiotraining zu machen, da Sie während des Cardio-Teils Ihres Trainings möglicherweise etwas mehr Fett oxidieren. Er betonte jedoch, dass dies nur für Ausdauertrainingseinheiten mit geringerer Intensität gelte und stellte auch fest, dass dies auf lange Sicht möglicherweise keinen signifikanten Unterschied mache (erinnern Sie sich an die oben erwähnte Studie?).

Und gute Nachrichten für HIIT Fans: Der beliebte Trainingsstil hat mehrere Vorteile das kann beim Abnehmen helfen. Das einzige ist, dass Sie es nicht täglich tun können. Barnet schlägt vor, dass Sie Ihre HIIT-Workouts an nicht aufeinanderfolgenden Tagen (z. B. montags, mittwochs und freitags) maximal dreimal pro Woche halten. und entscheiden Sie sich für Cross-Training – wie einen Yoga- oder Spin-Kurs – wenn Sie mehr Trainingstage hinzufügen möchten.

Um mehr von dem zu tun, was du liebst
Es tut mir leid, die Neuigkeiten zu überbringen, aber wenn Sie gerne laufen und Gewichte nicht ertragen können, ist es wahrscheinlich am besten, zuerst Krafttraining zu machen und Cardio als Ihre „Belohnung“ am Ende des Trainings zu speichern.

„Eine wichtige Sache, die die Leute berücksichtigen sollten, ist Energie und Interesse“, sagt Barnet. Sie schlägt vor, sich zuerst darauf zu konzentrieren, was Sie wahrscheinlich vermeiden könnten, wenn Ihnen die Zeit knapp wird, oder was Sie überspringen würden, wenn Sie von etwas, das Sie gerne tun, müde wären. Lieben Sie Spinnen? Machen Sie zuerst Ihr Krafttraining aus dem Weg und gehen Sie dann zu den Fahrrädern, in dem Wissen, dass der 'harte Teil' vorbei ist.


Das wegnehmen
Wenn Sie allgemeine Fitness und Wellness anstreben, spielt es wahrscheinlich keine Rolle, was Sie zuerst tun. Die Reihenfolge deines Trainings zu variieren kann eine großartige Möglichkeit sein, Langeweile zu überwinden, und es gibt nicht viele negative Konsequenzen, wenn du Dinge durcheinander bringst. Aber wenn Sie hoffen, Gewicht zu verlieren, an Kraft zu gewinnen oder einfach nur eine Priorität zu setzen, konzentrieren Sie sich zuerst auf das Krafttraining und dann auf das Cardio-Training.

Mehr lesen:
Gewohnheiten nach dem Training, die deine Haut sabotieren
17 intelligente Wege, um im Fitnessstudio produktiver zu sein
Winterlauf: Diese App wird deine Laufbandangst heilen — Stat