Fehler zu machen ist Teil einer Lernkurve

Niemand ist perfekt, und kein erfolgreicher Athlet hat jemals ohne ein paar Unebenheiten sein Elite-Niveau erreicht. Die einzige Sache, die erfahrene Trainer und Fitnessstudio-Besucher mit Anfängern auf einen Nenner bringt, sind Fehler. Jeder macht sie ; und einige sind häufiger als andere, egal wie viele jahre erfahrung du hast .

Auch die Profis können Fehler machen, wenn versuche Muskeln und Kraft aufzubauen ”, Jeff Yellin DPT, CSCS, USA-W, ART, Partner und regionaler klinischer Direktor bei Professionelle Physiotherapie , sagt. „Der Schlüssel zum Erfolg im Fitnessstudio ist Variabilität und Beständigkeit.“ Fehler sind Teil einer Lernkurve.[

„Es ist wichtig, beim ersten Start zu Setzen Sie sich realistische Ziele und beginnen Sie langsam “, sagt Yellin. Dies ist schwierig, da Sie am Anfang bestrebt sind, Fortschritte zu erzielen, aber es ist entscheidend. „Im Laufe der Zeit, nachdem Sie eine solide Grundlage für Kraft und Trainingstoleranz aufgebaut haben, können Sie dann Erhöhen Sie die Intensität Ihres Trainings ,' er addiert.


Sie müssen sich bewusst sein, dass erfahrene Athleten nicht mit kraftvollen Workouts begonnen haben, sondern sich nach Jahren der Konditionierung ihres Körpers mit immer anspruchsvolleren Workouts, dem Aufbau ihrer Kraft mit zunehmenden Widerständen und der Perfektionierung ihres Handwerks und ihrer Fähigkeiten darauf aufgebaut haben, sagt Yellin . Seien Sie also geduldig und vertrauen Sie Ihrem Plan.

Ansonsten gibt es viele Verletzungen. Einige der häufigsten, die Sportler und Fitnessstudio-Besucher erleben, sind Überlastungsverletzungen wie Muskelzerrungen oder Sehnenscheidenentzündungen . „Diese können entweder durch ein traumatisches Ereignis auftreten, z. B. durch den Versuch, ein zu schweres Gewicht zu heben , oder durch wiederholten Stress wie zu häufiges Heben eines Gewichts ohne ausreichende Ruhe und Erholung . '


Es ist wichtig zu verstehen, dass Kraftzuwachs nicht im Fitnessstudio stattfindet. aber eher außerhalb davon . „Wenn Sie im Fitnessstudio Gewichte heben, verursachen Sie tatsächlich Mikrorisse im Gewebe und schwächen den Muskel“, sagt Yellin. „Nach dem Training ist die Wiederherstellungsprozess beginnt , da die Muskeln dann mit erhöhter Effizienz dicker und stärker aufgebaut werden.“ Machen Sie nicht den Fehler, sich nicht genügend Ruhezeit zu gönnen, damit sich der Muskel selbst reparieren und anpassen kann. „Ihr Verletzungsrisiko steigt und Ihr Gewinnpotenzial sinkt“, sagt Yellin.



Klicke hier für 13 Trainingsfehler, die selbst Profis machen

Weitere Lesungen:

Jenseits von Cardio: Krafttraining verbessert die Herzgesundheit


Überhyped Übungen, die deine Zeit verschwenden

Trainer teilen die häufigsten Fehler beim Abnehmen, die Menschen im Fitnessstudio machen